Wie sind wir auf die Idee gekommen?

Wir wurden in der Vergangenheit oft gefragt, ob wir die Krankheits-/Urlaubsvertretung übernehmen würden, da man als Freelancer, kleinerer IT Betrieb und Endkunde schnell an ein Kapazitätslimit stößt, sobald ein Mitarbeiter Urlaub nimmt, erkrankt oder das Unternehmen verlässt.

Wie wird man Unterstützt?

Wir stellen unseren Kunden eine Telefonnummer zur Verfügung, auf die man eine Weiterleitung schalten kann.

Somit können die Kunden weiterhin telefonischen Support erhalten.

Je nach Themengebiet und Einsicht in die Dokumentation kann der Support tiefergehender Erfolgen.

Dies wird nur durchgeführt, wenn es der Kunde beauftragt, der Datenschutz eingehalten wird und es im Vorfeld mit den Endkunden abgestimmt ist.

Ihre Vorteile:

  • Whitelabel fähig

  • Personalengpässe abfedern

  • Erhöhte Verfügbarkeit

  • deutschsprachiger Support

  • Schneller und unkomplizierter Prozess

Wie ist der Ablauf für die Unterstützung?

Nachdem man uns zu dem Thema kontaktiert hat, werden die nötigen Verträge abgeschlossen und der Zeitraum definiert. Als Geschäftskunde erfolgt die Abrechnung direkt über it4crowd, als IT-Dienstleister wird jeder Supportfall dokumentiert und dem Dienstleister zur Abrechnung für den Kunden übergeben.

Wir berechnen Anteilig an den Dienstleister weiter.

Geeignet für: IT-Dienstleister, Freelancer und Geschäftskunden.